Das würden wir gerne auch noch ausposaunen, denn diese Schülerleistungen dürfen und sollen gewürdigt werden.

Die Musikerinnen und Musiker des Landschulheims Kempfenhausen erhielten folgende Auszeichnungen:

Bundeswettbewerb 2010 "Musik gewinnt" des Verbandes Deutscher Schulmusiker e.V.:
Anerkennung für besondere Leistungen
(alle Ensembles)

Kulturförderpreis des Landkreises Starnberg 2007
(Big Band)

1. Preis im Wettbewerb für Bläserklassen und Klassenmusizieren des Musikbundes Ober- und Niederbayern 2008
(Bläserklasse 5)

Kulturförderpreis der Kreissparkasse Starnberg 1995
(Big Band)

Kulturförderpreis der Gemeinde Berg 1995
(Big Band)

Im Jahr 2017 haben beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert"
Giulia Schmid einen 2. Preis,
Julia Schmid einen 1. Preis,
Nicolas Schad einen 1. Preis
und Ferdinand Schickel einen 1. Preis
in der Kategorie Streicherensemble erhalten.

Ebenfalls beim Regionalwettbewerb 2017 "Jugend musiziert"
erhielten
Valentin Spatz einen 1 .Preis,
Nicolas Schad einen 1. Preis,
Florian Spatz einen 2. Preis
und Antonia Petznik einen 2. Preis
(Geigenlehrerin: Beate Schad, Cellolehrer: Prof. Stephan Haack).

Im Landeswettbewerb "Jugend musiziert" erreichte
Nicolas Schad einen 1. Preis.

Landschulheim Kempfenhausen da ist Musik drin!

Preise



Unsere Prese